Schießen mit und ohne Standaufsicht im Schießstand Ahäusle

Übersicht über den ordnungsgemäßen Ablauf

Erstellt am 09.01.2019

Schießen mit Standaufsicht

Ankommen im Schützenraum

 

  1. Anmelden bei der Standaufsicht mit Angabe der gewünschten Schießbahn

Wenn Schießbahn frei: Siehe Punkt 2

Wenn nicht frei: Aufenthaltsraum aufsuchen bis Schießbahn frei

  1. Eintragung in das Aufsichtskontrollbuch
  2. Auspacken der Waffe(n) am Stand (Riemen entfernen, Mündung in Richtung Zielfeld)
  3. Abstellen der geöffneten Waffe(n) in Waffenständer
  4. Ablegen der Waffenbehältnisse
  5. Schießerlaubnis bei Aufsicht einholen
  6. Schießen unter Leitung der Standaufsicht

 

Vor dem Verlassen des Schützenraums

  1. "Schießen beendet" an Aufsicht melden
  2. Waffe entladen
  3. Waffe  verpacken
  4. Austragen im Aufsichtskontrollbuch
  5. Abmelden bei der Standaufsicht
  6. Bitte Schützenraum verlassen

 

 

Schießen ohne Standaufsicht (mit Aufsichtsschein)

(Bei alleinigem Aufenthalt im Schützenraum - setzt den Besitz eines Aufsichtsscheins voraus!) 

Ankommen im Schützenraum

 

  1. Eintragung in das Aufsichtskontrollbuch
  2. Auspacken der Waffe(n) am Stand (Riemen entfernen, Mündung in Richtung Zielfeld)
  3. Abstellen der geöffneten Waffe(n) in Waffenständer
  4. Ablegen der Waffenbehältnisse
  5. Türen für Fluchtweg aufschließen
  6. Schießen unter Beachtung der Schießstandordnung

 

Vor/nach dem Verlassen des Schützenraums

(Bei alleinigem Aufenthalt im Schützenraum und Besitz eines Aufsichtsscheins) 

 

  1. Wenn Schießen beendet - Waffe entladen
  2. Waffe  verpacken
  3. Läden am Stand schließen
  4. Müll aufräumen
  5. Fluchttüren abschließen
  6. Austragen im Schießkontrollbuch
  7. Schießraum- und Eingangstüre abschließen
  8. Schlüssel im Gasthof abgeben

 

Erstellt am 09.01.2019
Zurück zur Übersicht