Infos und Ablauf

Kitzrettung BJÜ

Erstellt am

Info zur Rehkitzrettung der BJÜ

 

Seit 2020 verfügt unser Verein über ein Rehkitzrettungsteam. Das Team besteht momentan aus mehreren Piloten und vielen Helfern und verfügt über derzeit zwei DJI Drohnen mit Wärmebildkameras. Eine dritte Drohne befindet sich im Zulauf.

In Mai bis Juni 2020 hatten wir ca. 25 Einsätze und konnten über 40 Rehkitze vor dem Mähtod bewahren. Weitere Infos zu unseren Einsätzen findest du hier.

Wenn du bei uns als Pilot oder Helfer aktiv werden möchtest, schicke uns einfach eine Email an kitzrettung(at)jaeger-ueberlingen.de.

 

Buchung der Kitzretter/ Feldanmeldung

 

Am einfachsten funktioniert die Buchung über die Links im Artikel "Kitzrettung2022".

Dieses System wurde von der Schweizer Kitzrettung entwickelt und kann von uns mitgenutzt werden. Die Feldanmeldung ist recht einfach zu nutzen und es steht eine ausführliche Hilfe zur Verfügung.

Hier könnt ihr eure Mähflächen digital auf einer Karte einzeichnen. Nach Eingabe eurer Kontaktdaten und des Mähdatums werden die Informationen direkt an unser Flugplanungssystem übergeben.

Wir brauchen dann nur noch die Flugdaten auf unsere Drohne aufspielen und können eure Flächen automatisiert abfliegen. Eine Änderung des Mähtermins ist nachträglich möglich.

 

Eure Feldanmeldung sollte so früh wie möglich erfolgen, mindestens aber einige Tage vor dem Mähtermin. Sollten mehrere Anfragen zum gleichen Mähtermin vorliegen, geht es nach der Reihenfolge der Feldanmeldungen.  

Eine Buchung per Email oder Telefon unter Angabe der Flurstücknummern ist ebenfalls möglich. Allerdings ist dies immer mit größerem Aufwand verbunden. Eine Beschreibung der Mähflächen wie z. B. "An der Kreuzung links von der dritten Buche bis an die Ecke beim Bach..." ist in der Regel nicht zielführend.  

 

Wo fliegen wir, wer kann uns buchen?

In erster Linie richtet sich unser Service an die Mitglieder der Badischen Jäger Überlingen in den Hegeringen Überlingen, Pfullendorf, Salem, Markdorf und Meersburg.

Wenn es die Zeit zulässt, befliegen wir aber auch Wiesen außerhalb der Hegeringe und für nicht Nichtmitglieder. Die Flächen unserer Vereinsmitglieder werden allerdings bevorzugt beflogen.

 

Was kostet der Einsatz?

Unsere Einsätze sind derzeit ehrenamtlich und es fallen keine Kosten für Jäger und Landwirte an.