Kitzrettung Mai/Juni 2021

• entnommene Rehkitze: 92

• aufgescheuchte Rehkitze 38

• Anzahl Einsätze: 85

• Einsatztage: 27

• Abgeflogene Wiesen: 900ha

• Feldanmeldungen über unsere Webseite: 500

• Anzahl aktiver Piloten: 5

Erstellt am

Insgesamt hatten wir im Mai und Juni über 500 Feldanmeldungen über das Anmeldungsportal auf unserer Webseite erhalten. Das hat recht gut funktioniert. Auch wenn die Koordinaten der Wiesen über das Portal weitgehend automatisiert an die Drohne übertragen werden konnten war der organisatorische Aufwand zur Terminabklärung mit den Jägern und Landwirten zeitweise imens. Bei schönem Wetter mähen ja bekanntlich alle und unsere Piloten mussten an diesen Tagen mehrere Reviere nacheinander befliegen. Das ging von fünf Uhr morgens bis teilweise spät in den Nachmittag. Um so schöner wenn der Einsatz mit vielen gerettetn Kitzen und zufriedenen Pächtern und Landwirten belohnt wurde. Die Ein- oder andere Spende glücklicher Revierinhaber konnte so ebenfalls verbucht werden. So kamen eine dreistellige Zahl an Flugstunden und über 2000 Km für An- und Abfahrt zusammen.

 

Ein ganz großes Dank sei hier an Daniel Slangen und Steffen Manz ausgesprochen. Die beiden waren nicht nur als Piloten extrem aktiv, sondern hatten zusätzlich noch die Koordination und Planung der Einsätze übernommen, die teilweise bis spät in die Nacht lief. 

 

Insgesamt  waren unsere drei Vereinsdrohnen diese Saison mit unseren Piloten Thomas Müller, Christof Spielmann, Markus Leineweber, Steffen Manz und Daniel Slangen 85  mal im Einsatz. Es wurden gut 900 Hektar Wiesen abgeflogen und dabei 92 Kitze geborgen. Weitere 38 wurden aufgescheucht, konnten aber nicht von uns gefangen werden. Dabei  Ein ganz großes Dankeschön an alle Aktiven für Euren Einsatz und das tolle Ergebnis!